top of page

Eure häufigsten Fragen

Wo finden die Shootings statt?

Ich besitze kein Studio und bin ausschließlich mobil unterwegs.

Das Shooting findet also bei euch zu Hause oder in der wunderschönen, freien Natur statt.

Was ist ein klassisches Newbornshooting und wie ist der Ablauf?

Eure Babys werden in verschieden Körben, Schalen, Holzeimern oder Bettchen positioniert.

Ihr könnt euch dafür zwei Sets aussuchen bzw. von mir zusammen stellen lassen.

Bei diesem Termin habe ich auch ein Hintergrundsystem, verschiedene Outfits und Tücher, Arccsessoires und Dekoration mit dabei. Ihr braucht euch also um nichts zu kümmern.

Im Zuge eines solchen Shootings mache ich natürlich auch ein paar Familien und/oder Geschwisterbilder.

Ich plane für jedes Newbornshooting genügend Zeit ein, so dass zwischendurch auch gestillt bzw. gefüttert, gewickelt und gekuschelt werden kann.

Mir ist es wichtig, dass euer Baby und ihr euch wohl fühlt.

Eile und Hektik sind daher fehl am Platz.

Ein klassisches Newbornshooting sollte bestenfalls zwischen dem 5. und 10. Lebenstag stattfinden, da die Babys zu diesem Zeitpunkt noch einen tiefen Schlaf und zumeist noch nicht mit Bauchschmerzen oder Blähungen zu kämpfen haben.

So lassen sie sich leichter positionieren.

Was ist ein Lifestyle Babyshooting und wie ist der Ablauf?

Wenn ihr natürliche und ungestellte Bilder mit und von eurem Baby wollt, solltet ihr euch für ein Lifestyle Shooting entscheiden.

Ich bringe zu diesem Shooting nur meine Kamera und ein paar wenige Accessoires mit.

Ich fotografiere  aus der Situation heraus, während ihr als Familie euer Baby im Arm habt, 

mit ihm kuschelt oder es stillt bzw. füttert. Es werden auch ein paar Einzel- und Detailaufnahmen von eurem kleinen Wunder gemacht.

Dazu können wir es auf eine schöne Decke oder auch in ein Moseskörbchen  legen.

Wir erzählen eure Geschichte und halten das wahre Leben mit eurem neuen Familienmitglied fest, ganz ungeschminkt, ganz echt.

Dieses Shooting eignet sich sowohl für Neugeborene, als auch Babys, die älter als zwei Wochen sind.

Was ist, wenn mein Baby weint oder etwas daneben geht?

Ist euer Baby während des Shootings unruhig, weint oder will nicht einschlafen, macht euch darüber bitte keine Gedanken und fühlt euch vor allem nicht gestresst, denn die Kleinen werden eure Anspannung merken.

Ich kümmere mich um euer Baby und werde mit viel Geduld und Ruhe versuchen, es zu beruhigen.

Pucken ist meistens auch ein gutes Mittel, dass die Babys sich wieder entspannen können.

Ansonsten gibt es einfach eine Still/Fütter- oder Kuschelpause und wir schauen einfach, was das Baby bereit ist, mit zu machen.

Auch, wenn euer Baby einmal Spucken muss oder die Windel undicht wird und etwas ausläuft, macht euch bitte keine Sorgen.

Alle Outfits, Tücher, Felle und Decken können gewaschen werden.

Wann sollten wir einen Termin für ein Babyshooting reservieren?

Je früher, desto besser!

Vielen werdenden Mamis wird oft erst nach der Geburt des Kindes klar, dass sie gerne Bilder von ihrem kleinen Wunder hätten, weil sie vorher einfach schlichtweg nicht daran denken.

Ich rate euch aber, euch noch während der Schwangerschaft einen Termin zu sichern.

Spontane Termine, vor allem für Neugeborenenshootings, sind eher Glückssache.

bottom of page